einheitsloks.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Mit dem Lokführer und Bahnsteigpersonal war der Blitzlichteinsatz abgesprochen, so konnte ich die einzige Begegnung mit der 110 365-4 mit dem weißen Doppel-V doch noch fotografieren.

(ID 28722)
110 301-9 in Koblenz, am 16.03.1998.



Mit dem Lokführer und Bahnsteigpersonal war der Blitzlichteinsatz abgesprochen, so konnte ich die einzige Begegnung mit der 110 365-4 mit dem weißen Doppel-V doch noch fotografieren. Die Lok übernimmt gerade den Autoreisezug aus Österreich über Lindau nach Dortmund; Ulm, am 18.12.1982, vom Dia. Kurz darauf erhielt die Lok eine Hauptuntersuchung und fuhr dann in ozeanblau-beige.

Mit dem Lokführer und Bahnsteigpersonal war der Blitzlichteinsatz abgesprochen, so konnte ich die einzige Begegnung mit der 110 365-4 mit dem weißen Doppel-V doch noch fotografieren. Die Lok übernimmt gerade den Autoreisezug aus Österreich über Lindau nach Dortmund; Ulm, am 18.12.1982, vom Dia. Kurz darauf erhielt die Lok eine Hauptuntersuchung und fuhr dann in ozeanblau-beige.

Karl Sauerbrey 12.08.2009, 402 Aufrufe, 2 Kommentare

2 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Bernhard 13.08.2009 11:21

Weißt Du ob dieses doppel V eine Bedeutung hat? Und war die Lok sonst komplett blau oder gab es an den Seiten auch noch was besonderes?

Heute würde das mit dem Blitzlicht wohl kaum noch machbar sein.

Viele Grüße, Bernhard

PS: Find ich wieder super, was Du so alles im Archiv hast!

Karl Sauerbrey 13.08.2009 16:00

Hallo Bernhard,
Danke für die Kommentare und das Umsortieren der 110 271. Zunächst, das Doppel-V gehört zu einem Sicherheits-Versuchsanstrich. Es gab noch die 110 477 mit einem weißen Doppelstreifen (leider nie gesehen).
Nun, zu dieser Lok und dem Foto gibt natürlich eine Geschichte: Ich war gegen Mittag des 18.12.1982 in Ulm, um meine Frau vom Zug abzuholen. Dabei entdeckte ich diese 110 vor dem Lokschuppen stehen. Als ich mich beim Bahnsteigvorstand nach der Lok erkundigte, da horchte er auf und fragte bei der Lokleitung nach, wann die Lok (die Nummer kannte ich auswendig) fahren würde. Als ich erfuhr, dass die Lok erst bei Dunkelheit eingesetzt würde, fragte mich der Bahnsteigvorstand, ob ich kein Blitzlicht hätte. Nun, es war ca. 30 km entfernt zu Hause. Ich habe meine Frau vom Zug abgeholt und ihr erklärt, "....wir müssen schnell nach Hause und dann wieder nach Ulm, da wir noch Christbaumkugeln brauchen". Zu Hause habe ich dann frische Batterien ins Blitzgerät gegeben, einen 400 ASA Film eingelegt und wir kamen wieder rechtzeitig zurück - und Christbaumkugeln haben wir dann auch noch in aller Ruhe eingekauft.
Als ich dann im Februar 1983 in Norddeutschland war und zuvor die Lokleitung Hamburg nach dem Umlauf dieser Lok gefragt hatte, erfuhr ich, dass die 110 365 noch im Dezember zur Hauptuntersuchung mit Umlackierung kam. Das waren Fotos auf dem allerletzten Drücker.
MfG Karl

110 390-2 rangiert im Bahnhof Ulm, am 22.10.1983.
110 390-2 rangiert im Bahnhof Ulm, am 22.10.1983.
Karl Sauerbrey

Baureihe 110.3 Bügelfalte / Lokportraits / blau

261 1024x611 Px, 20.06.2011

Führung in Würzburg, zu den abgestellten Einheits-Eloks hat sich 118 027-2 gesellt; 141 390-5, 141 237-8 und 110 386-0, am 05.12.1981.
Führung in Würzburg, zu den abgestellten Einheits-Eloks hat sich 118 027-2 gesellt; 141 390-5, 141 237-8 und 110 386-0, am 05.12.1981.
Karl Sauerbrey

110 366-2 rangiert in Ulm am 21.08.1982.
110 366-2 rangiert in Ulm am 21.08.1982.
Karl Sauerbrey

Baureihe 110.3 Bügelfalte / Lokportraits / blau

240 1024x673 Px, 03.08.2010

110 348-0 vom DB Museum in Koblenz Lützel bekommt bei der Lokparade ein bischen Auslauf. April 2010
110 348-0 vom DB Museum in Koblenz Lützel bekommt bei der Lokparade ein bischen Auslauf. April 2010
Bernhard






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.